h i v e 01newsletter    contact    legal notices      
 

press

press releases

..
Größte Desktop Linux Community sichert Finanzierung für weitere Expansion (german)
March 31, 2010
Die in Stuttgart ansässige hive01 GmbH entwickelt und betreibt soziale Netzwerke im Web. Nun ist die Finanzierung ihrer größten beiden Projekte, nämlich OpenDesktop.org und Open-PC, gesichert.

Ca. 2,5 Millionen Open-Source- und Linux-Fans aus dreißig Ländern besuchen die Web 2.0-Community openDesktop.org jeden Monat.

Mit Andreas Schwend und Daniel Rebhorn haben zwei erfahrene IT-Manager, die in der Deutschen Start-Up- und E-Commerce-Landschaft zuhause sind, eine nicht genannte Summe in die hive01 GmbH investiert. Im Gegenzug halten sie Anteile an der hive01 GmbH. Schwend and Rebhorn sind die Gründer und Managing Partners des Stuttgarter E-Commerce Dienstleisters dmc digital media center GmbH. dmc ist die siebt grösste Internet-Agentur in Deutschland.

Das enorme Wachstum und die vergrößerte globale Reichweite von openDesktop.org in den vergangenen zwei Jahren überzeugten Schwend und Rebhorn vom Potential des Portals. In diesem Zeitraum erhöhten sich die monatlichen Seitenabrufe um 50 Prozent von 60 auf über 90 Millionen.

Das Portal ist für die Nutzer kostenlos und finanziert sich allein durch Werbung. Open-PC, sowie der kürzlich gelaunchte Online-Shop für digitale Inhalte, sind weitere Geschäftsmodelle.

Ohne sich registrieren zu müssen, können die openDesktop.org-Nutzer Anwendungen und Artwork herunterladen. Dennoch haben sich bisher 150000 aktive Anwender registriert, die Inhalte beisteuern. 19 Prozent - und damit der größte Teil davon - leben in den USA, gefolgt von Deutschland mit 12 Prozent und Italien mit 9 Prozent.

Frank Karlitschek, der Gründer und CEO der hive01 GmbH, hält die größten Anteile am Unternehmen. Schwend und Rebhorn sind neben ihm die beiden einzigen Anteilseigner.

„Mit Hilfe dieses Kapitals werden wir für unsere Anwender neue Services und Funktionalitäten entwickeln und die Auftritte openDesktop.org und Open-PC.com verbessern und ausbauen.“

Die starke Zunahme von Nutzern und Page Impressions auf openDesktop.org schreibt er den neuen Features zu, die in den letzten 12 Monaten implementiert wurden. Unter den wichtigsten Innovationen ist beispielsweise ein App-Store für Linux und Mobile Endgeräte, in dem die Entwickler entscheiden, ob sie ihre Linux-Anwendungen, Artworks oder andere digitale Inhalte verkaufen oder frei zur Verfügung stellen möchten. In diesem Zeitraum entstand außerdem eine kostenlose web-basierte Job-Börse für Software-Entwickler, IT-Manager, System- und Netzwerk-Administratoren und weitere IT-Experten und Freelancer.

„Jeden Tag werden durchschnittlich 100 neue Anwendungen und Artworks in den App-Store hochgeladen. Und mehr als 200.000 werden täglich von den Nutzern heruntergeladen“, so Karlitschek.

Diese Funktionen sowie die neuen Event- und Wissendatenbanken beflügeln das Wachstum von openDesktop.org da sie das Portal für die Nutzer anziehender und attraktiver machen sowie wichtige Mehrwerte beisteuern.

Über openDesktop.org:
Die Geschichte von openDesktop.org begann im Jahr 2001, in dem Betreiber Frank Karlitschek (36) die Seite KDE-Look.org als eine Community-Seite für das K Desktop Enviromnent (KDE) startete. Davor war er bereits an der Entwicklung anderer Communities beteiligt und hat am KDE Projekt mitgearbeitet. Im Jahr 2003 wurde das Portal KDE-Apps.org gestartet, das KDE-Applikationen beinhaltet. Da die GNOME-Community starkes Interesse zeigte, wurde wenige Wochen später die Seite GNOME-Look.org ins Leben gerufen. Aufgrund mehrerer Anfragen von verschiedenen Free-Software Projekten wurden verschiedene Portale gegründet. Bis zum Jahr 2006 waren über 20 Portale online - alle verfügen über die gleiche Infrastruktur und teilen die Datenbank. Im Jahr 2007 wurden sämtliche Inhalte aller Seiten zusammengefügt und unter der Dachseite openDesktop.org zusammengefasst. Seitdem können Benutzer aus allen Portalen auf openDesktop.org Freunde treffen, Gruppen gründen, Nachrichten austauschen und Micro-Blogging betreiben.
..
contactback

press contact:

frank karlitschek
h i v e 01 gmbh
Stöckachstrasse 16
70190 Stuttgart
press@hive01.com
+49 711 5188 2593
hive01.com/press

logos:

photos:

Frank Karlitschek

screenshots:

openDesktop.org


KDE-Look.org


GNOME-Look.org


alles-iPhone.de


MacApps.de


Android-Community.org




contactcontact us for more information
contactview user comments(currently 0 comments)
contactpost user comment
contactrss
contacthome

copyright 2017 h i v e 01 gmbh      
all rights reserved      


 
preload